Journal

 

29.3.2021

Tomorrowlabs Launches im April: Italien, Polen, Niederlande, Spanien, Frankreich, Großbritannien und Kroatien

 

Tomorrowlabs freut sich über einen weiteren Expansionsschritt in Europa. Durch innovativen Produkte auf wissenschaftlicher Basis bietet das Unternehmen die passende Antwort auf die steigende Nachfrage der Konsumenten nach glaubwürdigen Pflege-Lösungen. Gemeinsam mit seinen Partnern startet Tomorrowlabs nach den Erfolgen des vergangenen Jahres ab April 2021 in Italien, Polen, Niederlande, Spanien, Frankreich, Großbritannien und Kroatien mit seinem Sortiment wissenschaftlicher Anti-Aging und Hair Restoration Produkte, der [ HSF ] MED Linie für sensible und zu Problemen neigende Haut sowie mit ausgewählten Nahrungsergänzungsmitteln.

11.12.2020

„[ HSF ] funktioniert nachweislich gleichwertig wie führende medizinische Haarausfallmittel bei der Steigerung des dermalen Papillenwachstums“ - Artikel veröffentlicht in der führenden Zeitschrift Skin Pharmacology and Physiology

 

Eine weitere Veröffentlichung der Ergebnisse des Forschungs- und Entwicklungsteams von Tomorrowlabs. Ein Hauptfaktor, der zum Haarausfall beiträgt, ist der langsame, fortschreitende Rückgang der Blutversorgung der Haarfollikel. Daher ist die Behandlung betroffener Bereiche mit Medikamenten/Präparaten, die den Blutfluss fördern, ein vernünftiger Ansatz zur Bekämpfung von Haarausfall. Die Studie zeigt, dass [ HSF ] als starker Aktivator des mit dem Nobelpreis ausgezeichneten HIF-Signalwegs fungiert und somit das Wachstum menschlicher Haarzellen fördert. In dieser Studie zeigt [ HSF ] einen ähnlichen Effekt wie das führende pharmakologische Haarausfallmittel Minoxidil.

3.12.2020

Start der [ HSF ] MED-Serie im Januar 2021

 

Mit der [ HSF ] MED-Serie kehrt das Biotechnologieunternehmen Tomorrowlabs zu seinen wissenschaftlichen Wurzeln zurück: Eine Hautpflegeserie für besonders empfindliche und problemanfällige Haut, die mithilfe von Hautexperten entwickelt wurde. Basierend auf der vom Nobelpreis inspirierten [ HSF ] Technologie wurde diese Linie für besonders anspruchsvolle Haut durch die sorgfältige Auswahl synergistischer Wirkstoffe und die Vermeidung von reizenden Farbstoffen, Duftstoffen und Konservierungsstoffen entwickelt. Dank der Reaktivierung der natürlichen Zellregeneration über [ HSF ] kann der Körper Hautproblemen auf natürliche Weise entgegenwirken.

1.11.2020

Tomorrowlabs Cell Capsules - tägliche Ergänzung für Zellkompetenz

 

Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der medizinischen Forschung zeigen, dass unser chronologisches Alter für Wohlbefinden, Leistung und jugendliches Aussehen weniger entscheidend ist als unser biologisches Alter - ausgedrückt durch den Degenerationszustand unserer Zellen. Das international veröffentlichte Konzept der Regeneration über die drei Zellkompetenzen befasst sich mit der Bekämpfung der Alterungsprozesse, indem der fortschreitenden Verschlechterung der Zellfunktion entgegengewirkt wird. Der Fokus liegt auf den drei wichtigsten zellulären Funktionen: Erneuerung, Energieerzeugung und Abfallentsorgung. Tomorrowlabs Cell Capsules sind eine bahnbrechende Ergänzung, die auf diese zellulären Kompetenzen abzielt und aus wertvollen Aminosäuren, Weizenkeimextrakt und einer essbaren Form von [ HSF ] besteht.

29.9.2020

Im Zusammenhang mit [ HSF ] beforschte Moleküle als mögliche Hoffnungsträger im Kampf gegen das Coronavirus (Covid-19)

 

Die Tomorrowlabs Forschungsabteilung befaßt sich mit Möglichkeiten, den mit dem Nobelpreis ausgezeichneten HIF-Regenerationsmechanismus unserer Zellen zu stärken und so Einfluß auf sichtbare Alterszeichnen von Haut und Haaren zu nehmen. Aktuelle Forschungsprojekte schreiben nun den dabei untersuchten Molekülen noch größeres Potenzial zu. Nicht nur die Welt der Wissenschaft blickt mit Spannung auf eine Studie, die im April 2020 an der iranischen KERMANSHAH University of Medical Sciences gestartet wurde. 50 Patienten mit COVID-19-Infektion, die an Lungenentzündung leiden, werden mit einem HIF stärkenden Molekül behandelt. Im Zuge der Studie hofft man, die Vermehrung der Viren in den Lungenzellen der Patienten durch die Verabreichung dieses Stoffes hemmen zu können.

14.6.2020

Ergebnisse der Tomorrowlabs-Studie zur Stimulation gealterter Hautfibroplasten, veröffentlicht im Aesthetic Surgery Journal

 

Die Ergebnisse dieser Tomororowlabs-Studie, die in der weltweit führenden medizinischen Fachzeitschrift für ästhetische Chirurgie veröffentlicht wurde, zeigen, dass die Aktivierung des HIF-Signalwegs - des Mechanismus hinter der [ HSF ] Technologie von Tomorrowlabs - den Zellstoffwechsel, die Zunahme und Überleben von Fibroblasten bei gleichzeitiger Verringerung der Laktatdehydrogenase-Spiegel verbessert. Die Modulation von HIF ist mit der Aktivierung von Schlüsselregenerationsenzymen und -proteinen sowie durch Proxy-Anti-Aging verbunden. Daher machen die Anti-Aging Eigenschaften dieser Technologie und ihre zufriedenstellende Hautpenetration sie zu einem vielversprechenden Regenerationsmittel.

6.6.2020

Tomorrowlabs Launch bei Douglas Österreich

 

Als österreichisches Biotech-Unternehmen freut sich Tomorrowlabs über den Start in seiner Heimat gemeinsam mit DOUGLAS.at. Mit effektiven Anti-Aging Produkten und innovativen Lösungsansätzen gegen anlagebedingten Haarausfall auf Basis der [ HSF ] Wirkstofftechnologie, grenzt sich Tomorrowlabs durch seinen starken Fokus auf wissenschaftliche Forschung ab. [ HSF ] zielt darauf ab, jenen entscheidenden Regenerationsmechanimsus in unseren Zelle zu reaktivieren, für dessen Entdeckung 2019 der Nobelpreis für Medizin verliehen wurde. Wissenschaftliche Untersuchungen zu der Wirksamkeit der [ HSF ] Wirkstofftechnologie im Kontext optischer Hautverjüngung und anlagebedingten Haarausfalls werden in führenden medizinischen Journalen publiziert.

16.3.2020

Wissenschaftlicher Artikel über [ HSF ] HIF Modulation und wesentliche Mechanismen der Haarregeneration im medizinischen Journal Dermatology veröffentlicht.

 

Das renommierte Journal Dermatology ist eines der traditionsreichsten medizinischen Journale und erscheint durchgehend seit dem Jahre 1893. Der Artikel beschäftigt sich mit den molekularen Mechanismen der Haarregeneration und im speziellen mit der [ HSF ] HIF Modulation als neues Konzept in diesem Bereich. Das hochkarätige internationale Forscherteam, das diesen Artikel publizierte, umfasst Wissenschaftler aus der Plastischen Chirurgie und Dermatologie von den Universitäten München (TU), Stanford, Galveston Texas, Heidelberg, Graz, Aachen, Leipzig, Halle und der Charité Berlin.

 

Zu den [ HSF ] Artikeln

17.2.2020

Wissenschaftliche Studie zu [ HSF ] Wirkung für die Publikation in dem weltweitführenden Fachjournal für ästhetische Dermatologie akzeptiert.

 

Wir freuen uns über die Bestätigung der demnächst stattfindenden Publikation unserer Studie "A single center blinded randomized clinical trial to evaluate the anti-aging effects of a novel HSF™“ im wissenschaftlichen "Journal of Cosmetic Dermatology". Hierbei handelt es sich um DAS Fachjournal für ästhetisch tätige Dermatologen weltweit, welches jede Publikation zunächst intensiv geprüft. Die Arbeit ist gemeinsam mit Kollegen von den Universitäten Stanford und Pittsburgh entstanden und stellt eine umfängliche klinische Untersuchung der [ HSF ] Wirkung dar (randomized controlled split face trial an 32 Personen).

9.2.2020

Das Handelsblatt, Deutschlands größte Wirtschafts- und Finanzzeitung, berichtet mehrseitig über die Erfolgsstory von Tomorrowlabs

 

Unter der Headline „Wie das Beauty-Start-up Tomorrowlabs den Markt erobert“ hat das Handelsblatt, Deutschlands größte Wirtschafts- und Finanzeitung, in einem umfangreichen Leitartikel die Geschichte des Unternehmens Tomorrowlabs aufgearbeitet. Das Handelsblatt wurde im Rahmen des European Newspaper Award als „beste Zeitung Europas“ ausgezeichnet und ist laut GPRA-Vertrauensindex die vertrauenswürdigste Tageszeitung Deutschlands sowie der meistzitierte Wirtschaftstitel der Bundesrepublik.

1.2.2020

Tomorrowlabs als neue Biotech Flagship Brand für Hautpflege und Haarwuchs bei Douglas Deutschland erhältlich

 

Tomorrowlabs Produkte sind dank einer exklusiven Partnerschaft mit Europas größtem Einzelhändler für hochwertige Hautpflegeprodukte ab sofort bei Douglas Deutschland erhältlich. Das gemeinsame Ziel der Kooperation liegt in der Erschließung des gesamteuropäischen Markts.

13.12.2019

Die wissenschaftlichen Ergebnisse einer medizinischen Doktorarbeit zu der [ HSF ] Wirkung sind als eigenes Kapitel in einem neuen Lehrbuch für plastische Chirurgie des Springer Verlags enthalten.

 

Das Kapitel „Iron Chelators & HIF-1α: A New Frontier for Skin Rejuvenation“ in dem neu erschienen Lehrbuch „Regenerative Medicine and Plastic „ des renommierten Wissenschaftsverlags Springer beschäftigt sich tiefgehend mit dem [ HSF ] Wirkmechanismus. Das Lehrbuch präsentiert die neuesten Fortschritte auf dem Gebiet der regenerativen Medizin in der plastischen Chirurgie und dokumentiert die Überschneidungen sowie den Fahrplan für die Zukunft beider Fachgebiete.

12.8.2019

Neuer Artikel zu [ HSF ] Wirkung auf Haut und Haare in Leading Opinions Dermatologie & Plastische Chirurgie veröffentlicht.

 

Das deutschsprachige Journal für plastische Chirurgie und ästhetische Dermatologie berichtet über Gründe des Alterungsprozesses und Möglichkeiten des Erhalt eines jungen Erscheinungsbildes. Wir freuen uns, dass [ HSF ] in der aktuellen Ausgabe als besonders vielversprechender Ansatz im Kampf gegen altersbedingte Defizite der Haut und ihrer Anhangsgebilde vorgestellt wird.

13.5.2018

[ HSF ] Technologie „The new frontier of skin Rejuvenation“ gewinnt den Presentation Award des International Congress of Medical Sciences 2018 in Sofia, Bulgaria

 

Die Ergebnisse zu der engen Korrelation zwischen [ HSF ] Behandlung und nachhaltiger Hautverjüngung belegen eindeutig, dass [ HSF ] die im Alter abnehmenden biologischen Regenerationsprozesse aktiv wiederherstellt. Die von den medizinischen Forschern vorgestellte Studie wurde für ihren Beitrag zu der Erforschung eines richtungsweisenden Bereichs der Regenerativen Medizin der Vortragspreis des Kongresses verliehen. Wir gratulieren allen beteiligen Wissenschaftlern.

26.4.2018

Tomorrowlabs sponsert den Houskapreis 2018 für herausragende wirtschaftsnahe Forschungsleistungen aus Österreich

 

Die B&C Privatstiftung als größte private Industrieverwaltungsgesellschaft Österreichs dient der Förderung des österreichischen Unternehmertums. In diesem Sinne wurde der mit insgesamt 400.000 Euro dotierte Houskapreis der B&C Privatstiftung 2018 bereits zum 13. Mal verliehen. Mit dem Houskapreis werden herausragende wirtschaftsnahe Forschungsleistungen aus Österreich ausgezeichnet. Als österreichisches High-Tech Unternehmen freut sich Tomorrowlabs diese Veranstaltung ebenfalls unterstützen zu können.

17.10.2017

Tomorrowlabs [ HSF ] Vorträge bei der 9th International Conference for Regenerative Surgery in Rom und dem 8th Bozner Symposium of Plastic Surgery

 

Tomorrowlabs freut sich den Fachvortrag „Skin rejuvenation through HIF-alpha upregulation – A new treatment paradigm in anti-aging medicine“ für die 9th International Conference for Regenerative Surgery am 15- und 16. Dezember 2017 in Rom bekanntzugeben, sowie mit zwei Vorträgen beim 8th Bozner Symposium of Plastic Surgery vom 26. – 28. Jänner 2018 vertreten zu sein. Es werden neue Hintergrunddaten zu unserem patentierten Wirkmechanismus und erste Ergebnisse unserer Forschung auf dem Gebiet der minimal invasiven Gesichtsverjüngung mittels Fadenlifting präsentiert.

30.9.2017

Wissenschaftliche Arbeit zu der [ HSF ] Technologie vom weltweit besten Journal für Plastische Chirurgie zur Veröffentlichung akzeptiert

 

Voller Stolz dürfen wir bekanntgeben, dass die wissenschaftliche Arbeit „Skin rejuvenation through HIF-alpha modulation“ im weltweit besten Jorunal des Fachgebiets Plastische Chirurgie, dem amerikanischen Journal of Plastic and Reconstructive Surgery (kurz PRS), zur Veröffentlichung akzeptiert wurde. In PRS werden nur Artikel publiziert die einer rigorosen Qualitätsprüfung durch ausgewiesene Spezialisten des Fachgebiets standgehalten haben. Wir freuen uns gemeinsam mit den beteiligten Autoren der Universitäten München, Stanford, Wien, Linz und Florida über diesen wichtigen Meilenstein.

28.8.2017

Vortragspreis für [ HSF ] Forschung beim European Plastic Surgery Research Council 2017

 

Im Rahmen des European Plastic Surgery Research Council 2017 vom 24. bis 26. August 2017 präsentierte das Team der Abteilung für Experimentelle Plastische Chirurgie der TU München in Bukarest die jüngsten Ergebnisse ihrer Forschung zu der hautverjüngenden Wirkung der von Tomorrowlabs entwickelten HSF Technologie einem international besetzten, medizinischen Fachpublikum. Für den Vortrag “Skin Rejuvenation Through Hif-1 Alpha Upregulation”, der die Studienergebnisse der wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit Tomorrowlabs ausführlich beleuchtete, erhielten die Autoren schlussendlich auch den begehrten Vortragspreis des international geachteten Kongresses. Das rege Interesse von Seiten der anwesenden Experten an der [ HSF ] Technologie und die Würdigung durch die EPSRC Jury beweisen die praktische Relevanz der Aktivierung zellulärer Regenerationsmechanismen für die wirkungsvolle Abwehr und Umkehr dermaler Alterszeichen. Wir gratulieren allen beteiligen Forschern zu diesem Erfolg.

Language
DE    EN