AGB

1. Geltungsbereich

Die Marke Tomorrowlabs der Tomorrowlabs GmbH dient dem Handel mit Hautpflege Produkten. Beim Erwerb eines Produktes von Tomorrowlabs treten die nachfolgend angeführten Geschäftsbedingungen in Kraft. Durch Ihre Bestellung stimmen Sie diesen zu. Vertragspartner des Kunden ist die Tomorrowlabs GmbH. Wir behalten uns das Recht vor die Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, sofern dies für eine Anpassung an rechtliche oder technische Gegebenheiten notwendig ist. Sollten gesetzliche Änderungen Teile der vorliegenden Bedingungen unwirksam werden lassen, hat dies keine Auswirkungen auf die übrigen Inhalte der Vereinbarung.

 

2. Persönliche Daten

Der Kunde ist bei der Eingabe seiner persönlichen Daten für die wahrheitsgemäße und vollständige Angabe verantwortlich. Er ist verpflichtet, persönliche Zugangsdaten vertraulich zu behandeln.

 

3. Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop, entspricht einem rechtlich unverbindlichen Online-Katalog. Sämtliche Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Erst durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ stellt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot für die im Warenkorb enthaltenen Waren zu dem ausgewiesenen Preis. Der Kunde erhält anschließend unmittelbar eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung. Des Weiteren erfolgt die Annahme des Kaufangebots mittels einer Auftragsbestätigung per E-Mail. Wir behalten uns vor, die erstmalige Registrierung eines Kunden oder die Bestellung eines bereits registrierten Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Es besteht von unserer Seite keine Verpflichtung unser auf der Homepage dargestelltes Angebot permanent verfügbar zu halten. Bereits bestätigte Bestellungen bleiben davon jedoch unberührt.

 

4. Qualität

Die von Wissenschaftlern entwickelten Produkte werden nach den strengsten Qualitätskriterien formuliert und produziert. Sollten Sie dennoch etwas aussetzusetzen haben richten Sie sich bitte mit einer genauen Beschreibung und Fotos an info@tomorrowlabs.at.

 

5. Zahlung

Für alle Bestellungen in unserem Internet-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Sie beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzüge, Rabatte oder Aufrechnungen zahlbar. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, Rechnungen und Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form zu erhalten. Die Zahlung ist während des Kaufvorgangs fällig. Bei Bezahlung mit Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Abschluss der Bestellung. Bei Vorkasse wird die Zahlung mit Eingang der Auftragsbestätigung beim Kunden fällig. Allfällige Guthaben auf dem Kundenkonto können nicht in Bar abgelöst oder an Dritte übertragen werden.

 

6. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an allen von uns gelieferten Waren vor bis der Kaufpreis vollständig bezahlt wurde.

 

7. Gutscheine

Ausgestellte Gutscheine sind nur bis zum angegebenen Zeitraum gültig. Sie können einmalig im Rahmen eines Bestellvorgangs eingelöst werden. Ein Übertrag des Gutscheins auf Dritte ist nicht möglich. Ein etwaiges unverbrauchtes Guthaben wird Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Etwaig unverbrauchte Teilbeträge verfallen 1 Jahr nach Ausgabe des Gutscheins. Sollte der Wert des Kaufs das Guthaben des Gutscheins übersteigen, muss die Differenz über eine andere Zahlungsart beglichen werden. Gutscheine werden nicht in Bargeld ausgezahlt, man kann mit Geschenkgutscheinen keine anderen Geschenkgutscheine kaufen. Der Gutschein wird nicht in bar erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird. Sofern der Gutschein im Rahmen einer Werbeaktion ausgegeben und dafür keine Gegenleistung erbracht wurde, kann der Gutschein nicht erstattet werden wenn Waren ganz oder teilweise retourniert werden. Soweit anwendbar, gehen Verlustrisiken und Eigentumsrechte an Gutscheinen entweder mit elektronischer Übermittlung, oder mit Übergabe an den Kurierdienst auf den Käufer bzw. Empfänger über. Wir übernehmen keine Haftung für Verlust, Diebstahl, Zerstörung oder unbefugte Verwendung des Gutscheins.

 

8. Lieferung

Für unsere Postsendungen nutzen wir qualifizierte Dienstleister. Der Kunde hat selbst für die Übernahme der bestellten Produkte und die Bestätigung der Übernahme zu sorgen. Die Kosten der Lieferung trägt der Kunde entsprechend der auf der Homepage von Tomorrowlabs verfügbaren Übersichts Tabelle oder wTomorrowlabs wenn dies entsprechend angemerkt ist. Die Lieferung erfolgt über Auftrag und auf Gefahr des Kunden an Werktagen an den Kunden selbst oder (sofern der Kunde dies in seiner Bestellung nicht ausdrücklich ausgeschlossen hat) an eine am Lieferort angetroffene Person oder eine vom Kunden in der Bestellung benannte Person. Zeitpunkt des Gefahrenübergangs ist die Übergabe des Pakets an den Dienstleister. Die von den Dienstleistern geschätzte und von uns dem Kunden kommunizierte Lieferzeit kann sich bei beeinträchtigenden Umständen durch höhere Gewalt verlängern. Ansprüche auf Schadensersatz bestehen in diesem Fall nicht. Die Verpflichtung unsererseits zur Lieferung entfällt, wenn Tomorrowlabs selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert wurde. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir eine eventuelle Vorauszahlung unverzüglich erstatten. 

 

9. Rücktrittsrecht und Rückgaberecht.

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns ein besonderes Anliegen. Wir sind stets bemüht hochwertige Produkte und einen makellosen Service zu bieten. Leider ist es uns nicht möglich Waren zurückzunehmen, die als Auftragsarbeit nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden und damit eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das Rückgabe-, Rücktritt- und Widerrufsrecht ist bei Auftragsarbeiten ausgeschlossen. Sollte ein bei uns gekaufter Artikel, der keine Auftragsarbeit nach Kundenspezifikation darstellt, nicht Ihren Vorstellungen entsprechen sollte, sind Sie berechtigt vom Kaufvertrag binnen einer Frist von 14 Tagen ab Erhalt der Ware zurückzutreten. Im Falle der Ausübung des Rücktrittsrechtes ersuchen wir Sie die Ware in der Originalverpackung an uns zurückzusenden. Bitte zeigen Sie Transportschäden sofort bei Warenübernahme an. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Tomorrowlabs GmbH, 1010 Wien, Michaelerplatz 6/18 (Email info@tomorrowlabs.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder als gescannter Anhang in einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen.

 

10. Gewährleistung

Die Gewährleistungsansprüche unserer Kunden richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Erhalt der Ware. Im Fall von Herstellungsmängeln ersuchen wir Sie um Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst. Die auf unserer Homepage bereitgestellten Informationen wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. 

 

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstandort

Für sämtliche Rechtsgeschäfte wird die Anwendung des österreichischen Rechts unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes vereinbart. Gerichtsstandort ist Wien. Vertragspartner ist die Tomorrowlabs GmbH, 1010 Wien, Michaelerplatz 6/18,  FBNr. FN 456205s; Handelsgericht Wien